Der Puschel
Curly Sue

10. September 2007

Heute ist die Hamsterdame Curly Sue - auch Puschel genannt - bei uns eingezogen.
Sie lebte schon mehrere Monate in einer Pflegestelle des Tierschutzvereins Licht im Dunkeln und wurde dort wahlweise Puschel oder Curly Sue genannt.
Wenn man ihr an einigen Stellen nahezu lockiges Wuschelfell sieht, weiss man, wie sie zu beiden Namen kam.

Wie alt Curly ist, weiss man nicht. Bei den Tierschützern kam sie schon ausgewachsen an. Ich hoffe, Ihr bleiben hier noch viele schöne Monate bei und mit uns.

Da ein Bild mehr sagt, als Worte, zeige ich hier die ersten Schnappschüsse unserer neuen Hamsterschönheit bei ihrer vorsichtigen Erkundung des neuen Zuhauses.


Mal lieber vorsichtig im Hintergrund bleiben....

Curly



.... huch ist das hoch hier (es sind übrigens keine 12 cm von dort bis zur Einstreuschicht! ;-))

Curly ganz hoch oben


.... sieht spannend aus, riecht spannend... ob man es auch fressen kann?

Curly




17. September 2007

Heute ist Curly eine Woche bei uns.

Sie hat schon ordentlich randaliert - wie es sich für eine Hamsterdame gehört.
Damit sie ihre Energie nicht nur destruktiv in ihrer Behausung auslebt, bekommt sie jetzt auch Auslauf.

Hier sind die ersten Impressionen.


Das WW im Auslauf ist halt viel schöner als das in meinem Aqua!





Huch - erwischt!



08. Oktober 2007

Curly ist nun schon fast einen Monat bei uns und wir hoffen, dass diesem Monat noch viele weitere folgen werden.
So ganz jung scheint sie leider nicht mehr zu sein. Wie es für ältere Hamster typisch ist, macht sie zwischendurch gerne mal ein Päuschen und es kann auch gut sein, dass sie einfach ein Nickerchen vor ihrem Laufrad einlegt.
Wenn man allerdings sieht, mit welcher Energie sie ihr Aqua verwüstet, deutet nichts auf fehlende Power hin.



freilaufender Hamster



30. Januar 2008

Leider war Curly wirklich schon etwas älter. Heute ist sie über die Regenbogenbrücke gegangen. Zum Glück durfte sie friedlich einschlafen.


Diesen Regenbogen hat sie uns als letzten Gruß geschickt:








zurück zum Hamsterseitenguide zurück zum Hamsterseitenguide